00000008 00000009 0000001 000001 000002 00001 1 2 New-Image1 New-Image3 New-Image4 a0000000 a0000001

 

 

flo - mia hen eMobil

  

  

 

Bei der Gemeinderatssitzung am 02.05.2018 hat sich der Gemeinderat dazu entschieden eine E-Ladestation am Bahnhof in Aschau zu errichten sowie ein E-Carsharing umzusetzen. Als erste Gemeinde im Zillertal bietet Aschau, in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wörgl, diese innovative Mobilitätslösung an. Mit den günstigen Einstiegstarifen, bei dem man aus zwei Preismodellen auswählen kann, möchten wir sowohl regelmäßige als auch sporadische Nutzer ansprechen.
Das Elektroauto namens „flo“ – ein flotter Hyundai Ioniq – punktet mit attraktiver Ausstattung und guter Reichweite und steht am Bahnhof in Aschau für alle zur Verfügung.

 

Zusätzlich wurde beim Bahnhof eine Ladestation errichtet. Die Ladestation bietet eine Ladepunkt für unser flo-Mobil sowie einen Ladepunkt zum öffentlichen Laden von Elektrofahrzeugen mit einer Ladeleistung von bis zu 22 kW.

Hier kann mit einer Ladekarte von den Stadtwerken Wörgl GmbH kostengünstig mit einer leistungsbasierten Abrechnung geladen werden. Das Anmeldeformular können Sie sich hier downloaden. http://www.stadtwerke.woergl.at/kundenservice/downloads/


Ausgefülltes Formular einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden und dann bekommen Sie Ihre persönliche Ladekarte zugesendet.


Eine Übersichtskarte wo die Ladekarte von Stadtwerke Wörgl GmbH funktioniert finden Sie hier. https://flo-mobil.com/weitere-infos/ladenetz/

Unsere Ladestation ist natürlich auch im Roaming mit über 350 verschiedenen Systemanbietern kompatibel. Unter anderem funktioniert die Ladekarte von TIWAG, IKB, VKW, Plugsurfing, und Co.

 

 

 

In wenigen Schritten zum flo:

1. Registrieren:
Registriere dich online unter www.aschau.flo-mobil.com

 

2. Abholung der Mobilitätskarte (=Autoschlüssel) bei der Gemeinde:
Anschließend erhältst du in der Gemeinde Aschau deine Mobilitätskarte (bring bitte deinen Führerschein). Die Mitarbeiter im Gemeindeamt erklären natürlich gerne kurz die wesentlichen Details des Autos.

 

3. Reservieren:
Am PC oder über das Handy kannst du dir dann deinen „flo“ online buchen. Selbstverständlich stehen dir auch die „flo´s“ in anderen Gemeinden zur Verfügung.

https://aschau.flo-mobil.com/buchen/

 

4. Losfahren:
Nach der Buchung musst du den „flo“ von seinem Standort nur noch mit der Mobilitätskarte abholen und losfahren.

 

 

Preise:

PREMIUM – Tarife monatliche Grundgebühr nur 4,90 €

Premiumtarif - Tag
Zeitraum 7.00 - 19.59
3 € / Stunde
0,20 € / Kilometer

Premiumtarif – Nacht
Zeitraum 20.00 - 6.59
1 € / Stunde
0,20 € / Kilometer

 

 
FLEX – Tarif ohne monatliche Grundgebühr

FLEX – Tarif
Zu jeder Tages- und Nachtzeit
5 € / Stunde
0,20 € / Kilometer

 

 

 

 

 

 

Kurzanleitung FLO-Mobil: zur Kurzanleitung

 

Verfügbare Ladestationen: https://flo-mobil.com/weitere-infos/ladenetz/ 

e-auto

360Grad aschau neu

Wasserverband Aschau Kaltenbach Ried

e5 button



facebook
Öffnungszeiten:
Mo.:-Do.:
8:00-12:00
13:00-17:00
Fr.:
8:00-12:00

Gemeinde Aschau i. Z.
6274 Aschau Dorfplatz 1
Telefon: 05282/2911
Fax: 05282/2911-17
gemeinde@aschauzillertal.tirol.gv.at