Winter0_3 Winter_01 Winter_02 Winter_04 Winter_05

Corona Virus

360Grad aschau neu

Wasserverband Aschau Kaltenbach Ried

e5 button



facebook
Öffnungszeiten:
Mo.:-Do.:
8:00-12:00
13:00-17:00
Fr.:
8:00-12:00

Gemeinde Aschau i. Z.
6274 Aschau Dorfplatz 1
Telefon: 05282/2911
Fax: 05282/2911-17
gemeinde@aschauzillertal.tirol.gv.at

 Aufruf zur Teilnahme an den PCR-Gurgeltests

 Abholung der Tests im Gemeindeamt Aschau

Liebe AschauerInnen!

Mit einem umfassenden Bündel an Maßnahmen für den Bezirk Schwaz gehen die BürgermeisterInnen des Bezirkes Schwaz, die Bezirkshauptmannschaft Schwaz und das Land Tirol gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus vor. Mit einem Mix aus strengen Kriterien bei der Behördennachverfolgung, einer Impfoffensive und umfassenden Testungen, wird der südafrikanischen Corona-Mutation der Kampf angesagt.

Der Bevölkerung im Bezirk Schwaz stehen bereits jetzt zahlreiche Testmöglichkeiten zur Verfügung. Zusätzlich werden allen Menschen im Bezirk Schwaz ab sofort auch kostenlose PCR-Gurgeltests zur Verfügung gestellt:

So funktioniert’s:

  • PCR-Gurgeltest im Gemeindeamt abholen
  • WebApp auf dem Smartphone, Tablet oder Computer öffnen
  • Testende Person registrieren
  • Eine Minute gurgeln
  • PCR-Gurgeltest einpacken
  • PCR-Gurgeltest an Gemeinde retournieren

Abholung der Tests im Gemeindeamt Aschau:
ab Montag, 15. Februar 2021 Abholung im Gemeindeamt während der Amtsstunden

Sollte eine Abholung nicht möglich sein, bitte um Kontaktaufnahme mit Bgm. Egger – 0664/1908070

Die Rückgabe des Gurgeltests erfolgt wieder über das Gemeindeamt täglich bis 12.00 Uhr!

 

PCR Gurgeltest:

Da es für einige Bürger abschreckend wirkte kann nochmals mitgeteilt werden, dass entgegen ersten Aussagen diese Tests auch ohne filmen durchgeführt werden können.

Der Test kann mit oder ohne Identitätsnachweis erfolgen. Für einen Identitätsnachweis ist es notwendig einen amtlichen Lichtbildausweis in die Kamera zu halten. Der Test kann jedoch auch ohne Identitätsnachweis (ohne Filmen) erfolgen. In diesem Fall erhält man das Ergebnis mit einem medizinischen Befund (Beispiel siehe Anhang), jedoch wird kein Zertifikat zur Verfügung gestellt. Über das WebApp kann also „Authentifizieren“ ausgewählt werden, dann benötigt man den Identitätsnachweis, oder es kann „Nachweis überspringen“ ausgewählt werden.

zusammenfassend: Erfolgt der Gurgeltest mit einem Identitätsnachweis -  die Personen filmt den Vorgang -  hält anschließend die Probe, sowie einen amtlichen Lichtbildausweis in die Kamera, dann erhält man das Ergebnis mit einem medizinischen Befund und zusätzlich ein Zertifikat. Erfolgt der Gurgeltest ohne Identitätsnachweis, die Person filmt sich also nicht (Test somit ohne Kamera möglich), dann erhält man das Ergebnis mit einem medizinischen Befund ohne Zertifikat.

Eine Registrierung der persönlichen Daten ist aufgrund der Zuordnung bei beiden Varianten erforderlich!

  • Rechtliche Einstufung dazu:

nach telefonischer Rücksprache mit der Landeseinsatzleitung, handelt es sich bei dem Gurgeltest, wie wir bereits wissen um einen PCR-Test. Dieser Test kann somit für einen Friseurbesuch, Flugreise etc. verwendet werden. Laut Rizzoli gibt der Gesetzgeber vor, dass der Test folgende Paramteer zum Inhalt haben muss, um einem ärztlichen Zeugnis gleichgestellt zu sein: Name, das Geburtsdatum, die Abnahmezeit, Testergebnis und Institut. Diese Voraussetzungen sind auch beim gegenständlichen Laborbefund (auch ohne filmen!) gegeben (Musterbeispiel im Anhang). Laut Auskunft der Herstellerfirma erhält JEDER diesen Laborbefund per Mail, unabhängig davon ob er sich filmt oder nicht.   

Wird ausgewählt „mit Identitätsnachweis“, dann muss man sich filmen lassen und zusätzlich einen amtlichen Lichtbildausweis in die Kamera halten. Danach erhält man zum Laborbefund noch zusätzlich ein Zertifikat. Dieses Zertifikat ist in Englisch ausgestellt. Der Laborbefund kann auch für Reisen über die Grenze verwendet werden, das Zertifikat wird nur zusätzlich als Service ausgestellt, damit man sich zum Laborbefund nicht zusätzlich ausweisen muss (beim Zertifikat ist der Reisepass mit aufgedruckt).


Bitte unterstützen Sie Personen, die einen solchen Gurgeltest gerne machen würden, aber beispielsweise nicht mit digitalen Technologien wie Smartphones und Co. vertraut sind, bei der technischen Umsetzung – jeweils unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen. Die Auswertung der Corona-Selbst-Tests erfolgt in Wien. Die Rückmeldung an die Testperson erfolgt direkt innerhalb von ca. 24-36 Stunden.

Das Ziel ist es, die Bevölkerung im Bezirk Schwaz möglichst flächendeckend durchzutesten. Nur so, können Infektionen bzw. mögliche Mutationen entdeckt werden. Ein möglichst detailliertes Lagebild zum Infektionsgeschehen ist entscheiden für die weiteren Entwicklungen im Bezirk und den Kampf gegen Corona.

Unterstützen auch Sie die Eindämmung des Coronavirus und seiner Mutationen im Bezirk Schwaz.

Gegen Corona. Gemeinsam.

Bgm. Andreas Egger

Detaillierte Informationen und eine Anleitung zur Durchführung der PCR-Gurgeltestung finden Sie unter folgenden Links – auch mit Erklärvideo:

www.lead-horizon.com/anleitung-test-set

Großes Test-Kit: www.youtube.com/watch?v=5Wn5uj_mcFc

Kleines Test-Kit: www.youtube.com/watch?v=AVCwgJCArtA

Anleitung: Schritt für Schritt Anleitung


Weiters möchten wir auf die schon bestehenden Testmöglichkeiten hinweisen, bei denen ein Ergebnis in sehr kurzer Zeit übermittelt wird (für Grenzübertritte, Friseurtermine, uvm.).
Folgende Testmöglichkeiten bestehen derzeit:

Dr. Jäger Matthias, Aschau - Antigen-Tests - 05282/51215

PCR-Test Screeningstationen im Zillertal:

ZellMed, Stöcklerfeld 6, 6280 Zell am Ziller
Festhalle Fügen, Franziskusweg 1, 6263 Fügen

Antigen-Screening-Zentrum Mayrhofen,
Sportclinic, Stillupklamm 830, 6290 Mayrhofen
Zudem bieten auch einige Apotheken kostenfreie Tests an. Mehr dazu unter www.tiroltestet.at