DSC_0022_Fotor-min _DSC1714_Fotor _WAS0119_Fotor _WAS5122_Fotor _WAS5806_Fotor-min _WAS8437_Fotor-min _WAS8596_Fotor-min _WAS8660_Fotor-min _WAS8662_Fotor-min _WAS8662_Fotor33-min _WAS8966_Fotor-min

Corona Virus

360Grad aschau neu

Wasserverband Aschau Kaltenbach Ried

e5 button



facebook
Öffnungszeiten:
Mo.:-Do.:
8:00-12:00
13:00-17:00
Fr.:
8:00-12:00

Gemeinde Aschau i. Z.
6274 Aschau Dorfplatz 1
Telefon: 05282/2911
Fax: 05282/2911-17
gemeinde@aschauzillertal.tirol.gv.at

Neuigkeiten der Wirtschaftskammer betreffend Testungen für Einheimische und Gäste

Sehr geehrte Damen und Herren,

um weiterhin eine sichere Gastfreundschaft zu gewährleisten, sind Testungen von Einheimischen und Gästen unersetzlich. Die Empfehlungen des Landes hierzu haben wir unten für Sie angeführt.

 

Im Zuge der ab morgen geltenden Öffnungsschritte werden die österreichischen Einreiseregeln aus sehr vielen Ländern massiv erleichtert. Bei der Einreise aus Ländern der Liste A ist eine Einreise unter Einhaltung der 3-G-Regel ohne Quarantäne möglich – dies gilt auch bei privaten oder touristischen Reisen aus diesen Ländern. Wir haben Ihnen die aktuellen Bestimmungen zusammengefasst.

 

Testungen 

 

Testungen Tiroler Bevölkerung

 

Für die Tiroler Bevölkerung stehen grundsätzlich alle Testangebote des Landes offen und sollen prioritär genutzt werden.

 

Infos dazu findet man auf www.tiroltestet.at.

 

 

Zutrittstestungen (= Tests vor Ort, wenn kein Test-, Impf- oder Nachweis einer zurückliegenden Coronainfektion vorliegt):

  • Sind nur in Ausnahmefällen anzuwenden
  • Für die Zutrittstestungen können Gastronomiebetriebe, körpernahe Dienstleister und professionelle Kultur- und Freizeiteinrichtungen für die kommende Woche           max. 25 Testkits beim Tourismusverband abholen!
  • Was ist seitens des Betriebes zu tun, wenn ein Zutrittstest positiv ist: Die betroffene Person ist darauf hinzuweisen, dass sie selbstverantwortlich handeln muss.             Dazu sind folgende Schritte notwendig: Unmittelbare Kontaktaufnahme mit der Hotline unter Tel.-Nr. 1450, um eine behördliche Nachtestung in die Wege zu leiten.     Bis zur Einladung zur Testung hat sich die Person in Selbstisolation zu begeben.

 

Testungen Tagesgäste 

  • Österreichischen Tagesgästen, die nicht aus Tirol stammen, wird vor Anreise jedenfalls eine entsprechende Testung in ihrem Heimatbundesland empfohlen.
  • Ausländische Tagesgäste müssen gemäß der ab 19.05.2021 gültigen Novelle der Einreiseverordnung bei Einreise einen Nachweis im Sinne der 3-G-Regel (getestet,        genesen, geimpft) mitführen. Insofern ist davon auszugehen, dass diese Gäste vor Ort kein Testangebot benötigen.

 

 Testungen Übernachtungsgäste

(gilt für sämtliche Beherbergungsbetriebe von Hotellerie bis Privatzimmervermietung)

  • Antigen-Selbsttest mit digitaler Erfassung (Gültigkeit 24h): 
    • Dafür werden Testkits samt der entsprechenden QR-Codes heute an die TVBs geliefert. Diese sind in entsprechender Anzahl an die Beherbergungsbetriebe auszugeben. Die Definition eines Verteilungsschlüssels obliegt den TVBs. Bitte beachten, dass wir mit einer aktuell geringen Testkit-Anzahl auskommen müssen. Das bedeutet auch, dass Betriebe mit einem Wochenkontingent versorgt werden sollen.
    • Infos, Erklärungen und Eingabemöglichkeit finden sich auf www.selbsttest.tirol. Die Website geht heute im Laufe des Tages online. Der Gast kann den Test selbstständig durchführen und online erfassen. Das entsprechende Bestätigungs-Mail bzw. -SMS berechtigt für 24h zum Eintritt in alle Bereiche. Diese Möglichkeit soll ein Großteil der Betriebe in Anspruch nehmen!
    • Wichtig: Dieser Nachweis gilt nicht für Grenzübertritte. Dieser ist laut Bund nur über die offiziellen Teststraßen des Landes einzuholen. Bitte die Gäste unbedingt darauf hinweisen, sofern sie zur Heimreise in ihr Herkunftsland einen entsprechenden Testnachweis benötigen.

 

  • Antigen-Selbsttest unter Aufsicht (Gültigkeit 48h):

           Diese Möglichkeit wird den Beherbergungsbetrieben ab 30 Betten eröffnet. Die technischen und organisatorischen Vorbereitungen dauern aber leider noch an. Um einen sauberen Start zu ermöglichen, haben wir uns in Absprache

           mit der Landeseinsatzleitung darauf verständigt, dass die Möglichkeit erst in einigen Tagen zur Verfügung stehen wird, um hier kein unfertiges System zu präsentieren. Wir bitten um Verständnis! Informationen dazu folgen

           unmittelbar.

 

  • Für Übernachtungsgäste besteht grundsätzlich weiters die Möglichkeit, die Teststraßen des Landes zu nutzen. Bitte die Unterkunftsadresse dabei angeben, eine SV-Nummer ist nicht notwendig (kein Pflichtfeld). Testungen bei Ärzten sind für ausländische Gäste momentan nicht möglich. Über eine diesbzgl. Lösung wird aktuell mit dem Bund verhandelt. Testungen in Apotheken sind für ausländische Gäste lt. aktuellem Stand ebenfalls nicht möglich.

 

 

Einreisebestimmungen Österreich 

 

 1. Einreise aus Liste-A-Ländern:

 

Länder der Liste A:

Andorra, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Fürstentum Liechtenstein, Griechenland, Irland, Island, Israel, Italien, Lettland, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweiz, Südkorea, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikan.

  • 3-G-Regel: Geimpfte, genesene bzw. getestete Personen, die aus einem Land der Liste A einreisen und die sich in den letzten 10 Tagen nur in einem Liste-A-Land oder Österreich aufgehalten haben, können quarantänefrei einreisen.
  • Eine Einreiseanmeldung muss weiterhin durchgeführt werden! Ausnahmen von der Einreiseanmeldung gibt es u.a. für Personen zur Aufrechterhaltung des Güter- und Personenverkehrs, für Transitpassagiere/Durchreisende durch Österreich ohne Zwischenstopp.

 

2. Einreise aus B1-Ländern (Hochinzidenzstaaten):

Länder der Liste B1:

Kroatien, Litauen, Niederlande, Schweden, Zypern

  • 2-G-Regel: Geimpfte und Genesene können quarantänefrei einreisen
  • Getestete müssen eine 10-tägige Quarantäne beachten, aus der sie sich frühestens am 5. Tag freitesten können

 

3. Sonderregelungen für Einreisen aus B2-Ländern (Virusvariantengebiete) und sonstigen Drittstaaten, die in keiner anderen Liste angeführt sind.

 

 

Alle aktuell geltenden Einreisebestimmungen haben wir für Sie auf WKO.at zusammengefasst